Dreifamilienhaus zur Sanierung

69181 Leimen, Mehrfamilienhaus zum Kauf

Objektdaten

  • Objekt ID
    331841
  • Objekttypen
    Haus, Mehrfamilienhaus
  • Adresse
    69181 Leimen
    Baden-Württemberg
  • Wohnfläche ca.
    240 m²
  • Grund­stück ca.
    499 m²
  • Nutzfläche ca.
    80 m²
  • Zimmer
    9
  • Schlafzimmer
    6
  • Badezimmer
    3
  • Balkone
    1
  • Terrassen
    1
  • Heizungsart
    Zentralheizung
  • Wesentlicher Energieträger
    Gas
  • Baujahr
    1947
  • Status
    vermietet
  • Verfügbar ab
    nach Vereinbarung
  • Käufer­provision
    provisionsfrei
  • Kaufpreis
    425.000 EUR

Ausstattung / Merkmale

  • Außenstellplatz
  • Badewanne
  • Balkon
  • Balkon/Terrasse Süd
  • Fliesenboden
  • Kabel-/Sat-TV
  • Laminatboden
  • Rollladen
  • Tageslichtbad
  • Terrasse

Energieausweis

  • Energieausweistyp
    Bedarfs­ausweis
  • Ausstellungsdatum
    ab dem 1.5.2014
  • Baujahr
    1947
  • Primärenergieträger
    Gas
  • Endenergie­bedarf
    199,50 kWh/(m²·a)
  • Energie­effizienz­klasse
    F

Objekt­beschreibung

Beschreibung

Dieses Gebäude ist 1947 als Wohnhaus für Mitarbeiter des benachbarten Zementwerks Leimen errichtet worden.

Der Erwerber duldet auf Dauer entschädigungslos alle Immissionen aus gewerblicher und industrieller Tätigkeit, vor allem Lärm, Staub und Erschütterungen etc.

Der Verkäufer behält sich ein Vorkaufsrecht für alle Verkaufsfälle vor.

Die Immissionsduldung und das Vorkaufrecht werden im Grundbuch des Käufers dinglich gesichert.

Das Haus Das geräumige Dreifamilienhaus bietet viel Potenzial.

Die Wohnung im Obergeschoss ist vermietet, die beiden anderen Wohnungen stehen leer. Im Übrigen wird eine grundlegende Sanierung und Renovierung des Hauses erforderlich sein.

Der TV-Empfang erfolgt über Satellitenantennen.

Geheizt wird mit einer 2012 installierten Viessmann Gas-Zentralheizung im Keller.

Zum Haus gehört die Hälfte eines ursprünglich als Garage genutzten Schuppens, der baulich an der Grenze zum Nachbargrundstück Zementwerksstraße 3 und nicht getrennt ist. Die künftige Nutzung und ggf. bauliche Veränderungen können in Abstimmung mit dem Nachbarn vorgenommen werden.

Die Vorfahrtfläche ist derzeit noch an den Nachbarn vermietet, der Vertrag wird vom Eigentümer zeitnah gekündigt. Zusätzlich gehört ein weiterer Schuppen hinter dem Haus zur Immobilie.

Erdgeschoss Die Wohnung teilt sich in 3 Zimmer, Küche, Diele, Bad, WC und Abstellraum. Die älteren Iso-Holzfenster sind überwiegend mit Außenrollläden ausgestattet, auf den Fußböden wurden Fliesen oder Laminat verlegt.

Die Innentüren auf dieser Etage sind modernisiert und in hellem Holz gehalten.

Über einen zentralen Flur in der Wohnung gelangt man in alle Zimmer.

Das Tageslicht-Badezimmer verfügt über eine Badewanne und ein Waschbecken. Warmwasser wird durch einen Boiler im Bad erzeugt.

Das WC mit Waschbecken in einem Extraraum hat ebenfalls Tageslicht.

Der große Wohnraum mit Küchenanschlüssen lässt Raum für eine moderne Gestaltung und öffnet den Zugang zur Terrasse.

Die überdachte wettergeschützte Terrasse bietet viel Platz und einen schönen Blick. Von hier geht es über 8 Stufen in den Garten, der pflegeleicht angelegt werden kann.

Zwei weitere Wohnräume, die wahlweise als Schlafzimmer, Kinderzimmer, für Gäste oder als Büro genutzt werden können, runden das Wohnangebot auf dieser Ebene ab.

Die kleine Abstellkammer ist sehr praktisch zum Verstauen von Alltagsgegenständen wie Staubsauger, Besen und Putzmittel.

Obergeschoss Über ein geschlossenes Treppenhaus mit einer soliden Holztreppe gelangt man ins Obergeschoss.

Diese Wohnung weist im Wesentlichen den gleichen Schnitt auf wie die EG-Wohnung. Auch die Ausstattung ist qualitativ ähnlich, wenn auch für Innentüren, Fußböden, Bäder etc. teils andere Materialien verwendet wurden.

Da diese Wohnung vermietet ist, wird an dieser Stelle auf Bilder verzichtet.

Der Mieter bewohnt die Wohnung mit einem ehemaligen Werkmietvertrag aus dem Jahr 1992.

Aufgrund betrieblicher Vereinbarungen mit dem Eigentümer als Arbeitgeber unterliegt das Kündigungsrecht besonderen Einschränkungen.

Anstelle der Terrasse gibt es im OG einen überdachten großen Balkon, der nach Süden einen schönen Blick in den Garten ermöglicht.

Dachgeschoss Auch ins Dachgeschoss führt eine solide Holztreppe.

Die Wohnung teilt sich in Wohnküche, 2 weitere Wohnräume, Diele, Bad, WC und Abstellraum auf. Die älteren Iso-Holzfenster sind überwiegend mit Außenrollläden ausgestattet, die Fußböden mit Fliesen oder Laminat belegt.

Die älteren Innentüren auf dieser Etage wurden weiß lackiert.

Über einen zentralen Flur gelangt man in alle Zimmer.

Das Tageslicht-Badezimmer verfügt über eine Badewanne und ein Waschbecken. Durch die Gaube und das senkrechte Fenster schränkt die Dachschräge die Nutzung kaum ein.

Das WC mit Waschbecken in einem Extraraum hat ebenfalls Tageslicht durch ein Dachflächenfenster.

Der größte Wohnraum auf dieser Eben bietet sich mit den Küchenanschlüssen als Wohnküche an.

Zwei weitere Wohnräume gehören zum Wohnangebot auf dieser Ebene.

Die Abstellkammer enthält auch den Warmwasserboiler, der mit Strom betrieben wird.

Kellergeschoss Der Keller teilt sich in Flur, Waschküche, Heizkeller mit der Viessmann-Gasheizung und vier weitere Räume auf.

Die Räume verfügen über kleine Tageslichtfenster, der Keller besitzt insgesamt eine gute Raumhöhe.

Spitzboden Über eine Einschubtreppe gelangt man in den kleinen Spitzboden.

Schuppen Ein Schuppen mit Zugang vom Garten befindet sich hinter dem Haus.

Die Vorfahrt und der Schuppen zur Zementwerkstraße bieten sich zum Parken an.

Garten Der Südgarten liegt zur ruhigen Seite und bietet sehr gute Möglichkeiten für eine wohnliche und pflegeleichte Gestaltung.

Kontaktdaten

Lage

Die dargestellte Position der Immobilie ist nur eine ungefähre Angabe.

Direktanfrage

 SSL-verschlüsselt