Zwei Häuser im Paket mit großem Grundstück

69234 Dielheim, Einfamilienhaus zum Kauf

Objektdaten

  • Objekt ID
    349385
  • Objekttypen
    Einfamilienhaus, Haus
  • Adresse
    69234 Dielheim
    Baden-Württemberg
  • Wohnfläche ca.
    170 m²
  • Grund­stück ca.
    1.434 m²
  • Nutzfläche ca.
    20 m²
  • Sonstige Fläche ca.
    120 m²
  • Zimmer
    7
  • Schlafzimmer
    5
  • Badezimmer
    2
  • Separate WC
    1
  • Balkone
    1
  • Heizungsart
    Zentralheizung
  • Wesentlicher Energieträger
    Öl
  • Baujahr
    1972
  • Verfügbar ab
    bezugsfrei
  • Käufer­provision
    4,76% vom Kaufpreis (inkl. MwSt.)
    Bei erfolgreicher Vermittlungstätigkeit des Maklers sind 4,76 % vom Kaufpreis inklusive gesetzlicher Umsatzsteuer durch den Käufer zu zahlen.
  • Provisionspflichtig
    Ja
  • Kaufpreis
    860.000 EUR

Ausstattung / Merkmale

  • ✓ Außenstellplatz
  • ✓ Badewanne
  • ✓ Balkon
  • ✓ Balkon/Terrasse Nordost
  • ✓ Dusche
  • ✓ Einbauküche
  • ✓ Fliesenboden
  • ✓ Garage
  • ✓ Kabel-/Sat-TV
  • ✓ Kunstoffboden
  • ✓ Laminatboden
  • ✓ Parkettboden
  • ✓ Rollladen
  • ✓ Separates WC
  • ✓ Tageslichtbad

Energieausweis

  • Energieausweistyp
    Bedarfs­ausweis
  • Ausstellungsdatum
    ab dem 1.5.2014
  • Gebäudeart
    Wohngebäude
  • Baujahr
    1972
  • Primärenergieträger
    Öl
  • Endenergie­bedarf
    168,80 kWh/(m²·a)
  • Energie­effizienz­klasse
    F

Objekt­beschreibung

Beschreibung

Dielheim gehört zur Metropolregion Rhein-Neckar und liegt am westlichen Rande des Kraichgaus und am Rande der oberrheinischen Tiefebene.

Durch den Ortskern von Dielheim, sowie die Ortskerne der Gemeindeteile Horrenberg und Balzfeld fließt der Leimbach. Die nächstgelegenen größeren Städte sind Wiesloch, Heidelberg und Sinsheim.

Die Gemeinde mit ihren Ortsteilen liegt verkehrsgünstig nur ca. 3 km von der Anschlussstelle Wiesloch/Rauenberg der Autobahn A 6 Mannheim - Heilbronn.

Der öffentliche Nahverkehr wird durch Busse in die Nachbargemeinden und zu den S-Bahnstationen Wiesloch-Walldorf sowie Meckesheim sichergestellt

Die Grundschule in Horrenberg, die Gemeinschafts- und Werkrealschule in Dielheim sowie alle weiterführenden Schulen in den Nachbargemeinden beschreiben das Bildungsangebot.

Das Angebot der beiden Häuser Gartenstraße 13 und 15 vereint einen Bau der 70ger Jahre und ein historisches Haus auf einem großen Grundstück mit schönem Garten in einer attraktiven Wohnlage von Horrenberg.

Gartenstraße 15 Das gepflegte, hintere Haus wurde 1972 in massiver Bauweise erbaut. Alle Leitungen sind aus dem Baujahr.

Es wird mit Öl beheizt, die Fiberglas-Tanks fassen ca. 8000 Liter.

Der Fernseh-Empfang läuft über Kabel.

Die Holzfenster sind mit Rollläden ausgestattet – im Wohnzimmer, dem Essbereich und der Küche elektrisch.

Ein wertiger Natursteinboden empfängt in der Diele.

In einigen Zimmern liegt gut erhaltenes Stäbchenparkett, ansonsten sind die Böden mit Laminat, PVC bzw. Fliesen belegt.

Das Haus ist unterkellert und besitzt einen eigenen seitlichen Zugang in den Garten.

Das Dach wurde nicht gedämmt, der Speicher bietet viel Abstellmöglichkeit.

Eine Garage gehört zum Haus.

Erdgeschoss Die großzügig geschnittene Diele, von der auch der Keller erschlossen ist, bietet viel Licht.

Von dort aus gelangt man in den hinteren Flur, von dem aus alle Zimmer zugänglich sind.

Die Wohnküche ist voll ausgestattet, die Einbaumöbel und -geräte sind im Kaufpreis enthalten.

Vom geräumigen Wohnzimmer aus gelangt man über den gemütlichen Essbereich ebenfalls in die Küche.

Der breite, überdachte Balkon, den man auch vom Schlafzimmer betreten kann, bietet einen wunderschönen Blick in den parkähnlichen Garten.

Das Schlafzimmer bietet viel Platz für Bett, Nachttische und den Kleiderschrank.

Der aktuell als Gästezimmer genutzte Raum kann nach Bedarf auch als Kinderzimmer oder Homeoffice genutzt werden.

Das Kinderzimmer befindet sich auf der anderen Seite des Flurs.

Das Tageslicht- Badezimmer mit Wanne unterliegt dem Charme der 70ger Jahre.

Ein Gäste-WC ist ebenfalls vorhanden.

Keller Eine solide Steintreppe führt ins untere Geschoss.

Von der Diele aus gelangt man in den Heizraum, in dem sich auch der Anschluss für die Waschmaschine befindet.

Der lang gezogene, breite Flur führt zum separaten Eingang.

Das Tageslicht-Badezimmer stammt ebenfalls noch aus dem Baujahr und ist mit einer Dusche ausgestattet.

Mehrere Zimmer auf dieser Ebene sind unterschiedlich nutzbar und haben Wohnraumqualität.

Garten: Der große Garten grenzt direkt an den Leimbach und bietet viele Gestaltungsmöglichkeiten.

Zum rechten Nachbargrundstück ist er nicht abgezäunt.

Gartenstraße 13 Dieses Haus wurde ca. 1850 erbaut.

Etliche im Laufe der Zeit ergänzte Schuppen dienten als Ställe und Vorratskammern.

Das Wohnhaus selbst ist kernsanierungsbedürftig oder zum Abriss gedacht.

Kontaktdaten

Lage

Die dargestellte Position der Immobilie ist nur eine ungefähre Angabe.

Direktanfrage

* Pflichtangaben
 SSL-verschlüsselt